(copy 1)

ENABLING MEDIA INNOVATION


Pressemitteilung vom 11.04.2019

Ring frei für ran FIGHTING auf freenet TV

Ausbau des Sportangebotes um attraktiven Spartenkanal

 

Köln, 11. April 2019 – Actionreicher Programmzuwachs: Ab sofort ergänzt mit ran FIGHTING ein einzigartiger Spartenkanal das Programmportfolio von freenet TV. ran FIGHTING bietet den freenet TV-Zuschauern das Beste aus Boxen, Mixed Martial Arts, Kickboxen und Karate. Hinzu kommen Interviews und Hintergrund-Infos mit Stars der Szene aus der ONE Championship oder der GMC (German MMA Championship). ran FIGHTING bei freenet TV ist damit die ideale Ergänzung für Kampfsport- und Actionliebhaber, die den Extra-Adrenalinkick als Ergänzung zum TV-Programm suchen.

 

 

ran FIGHTING kommt über freenet TV connect, dem internetbasierten Content-Angebot mit Sendern, Apps und Mediatheken. Zusammen mit sportdigital, MOTORVISION.TV, kicker und Sportdeutschland.TV wächst das Angebot an zusätzlichen Sportinhalten auf freenet TV connect damit auf insgesamt fünf.

 

 

Als Zubuchoption für freenet TV-Kunden steht der neue TV-Sender für nur 2,49 Euro im Monat mit flexibler monatlicher Kündigungsoption bereit. Die Buchung erfolgt ganz einfach über das freenet TV Kundenkonto. Zuschauer genießen ran FIGHTING ohne zusätzliche Hardware auf ihrem connect-fähigen Endgerät. Für die Nutzung von freenet TV connect ist neben dem passenden Receiver, erkennbar am freenet TV connect-Logo, lediglich eine Internetverbindung mit mindestens sechs Mbit/s erforderlich.

 

 

„freenet TV ist ready to rumble! Pünktlich zu unserem zweiten Geburtstag machen wir den Zuschauern ein ganz besonderes Geschenk und präsentieren mit der Aufschaltung von ran FIGHTING spannende Sportunterhaltung abseits des Mainstreams. Mit exklusivem Content stärken wir unser Angebot im Wettbewerb und bieten den Zuschauern stetig noch mehr Auswahl. Ergänzend zu maxdome, MOTORVISION.TV, kabel eins Doku, health tv, DELUXE MUSIC und Flimmit ist ran FIGHTING binnen Jahresfrist bereits das siebte neue Angebot, das wir unseren Zuschauern über den internetbasierten Zusatzdienst freenet TV connect bereitstellen“, so Samuel Bauer, Director Product & Customer Experience freenet TV, zum Start von ran FIGHTING.

 

 

Zeljko Karajica, CEO von 7Sports, der Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Group und Betreiberin von ran FIGHTING: „Auf ran FIGHTING zeigen wir erstklassige nationale wie internationale Veranstaltungen aus der Welt des Kampfsports mit mehr als 200 spektakulären Live-Events pro Jahr. Mit der neuen Vereinbarung können nun auch die Kunden von freenet TV connect unseren Kampfsportsender ran FIGHTING sehen.“

Pressemitteilung als PDF

download iconRing frei für ran FIGHTING auf freenet TV