Auktion von UKW-Infrastrukturen

Informationen zur Online-Auktion für Bieter


eAuktion von UKW-Infrastrukturen: Sicherer Umsatz. Stabiler Sendernetzbetrieb.

MEDIA BROADCAST trennt sich bis zum 30. Juni 2018 von ihren etwa 1.000 UKW-Antennen und ca. 1.400 UKW-Sendern und wird in einer offenen eAuktion im November 2017 alle verfügbaren UKW-Infrastrukturen anbieten.

Die UKW-Infrastrukturen werden derzeit von etwa 110 Programmveranstaltern und Wettbewerbern auf Basis von Voll-Service- oder Antennenzugangsverträgen genutzt. Interessierte Dritte können neue Verträge mit den Nutzern aushandeln und sich durch einen Erwerb langfristig stabile Umsätze sichern.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zur Online-Auktion. Die eAuktion der UKW-Infrastrukturen beginnt am 27.11.2017. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an ukw@media-broadcast.com

 

 

Das wird versteigert

MEDIA BROADCAST versteigert alle ihre technisch hochwertigen UKW-Antennen und UKW-Sender inklusive der dazugehörigen Komponenten. Diese UKW-Infrastrukturen decken nahezu das gesamte Bundesgebiet ab und haben eine technische Zuverlässigkeit (Verfügbarkeit) von bis zu 99,95%.

Karte zeigt Beispielsenderstandorte. Diese Senderstandorte erstrecken sich über das gesamte Bundesgebiet
Beispiel eines Sendeturms mit UKW-Antennen
Beispiel einer UKW-Sendeanlage

Broschüre: Verkaufsinformationen zur eAuktion von UKW-Infrastrukturen

0

Warum in UKW-Infrastrukturen investieren?

Der deutsche Radiomarkt ist sehr attraktiv. Im Gegensatz zu Print und TV stiegen die Werbeumsätze über die letzten Jahre. Radiowerbung legte bei den Netto-Werbeumsätzen in 2016 um 3,3 Prozent auf 768 Millionen Euro zu. Für 2017 prognostiziert der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) einen weiteren Anstieg der Radiowerbung um 1,5 bis 2,0 Prozent auf rund 780 Millionen Euro und einen Werbemarktanteil von erstmals über 5 Prozent. Die Instream-Audiowerbung soll um 25 bis 30 Prozent auf 26 bis 27 Millionen Euro ansteigen. In der Summe wird für Radio- und Audiowerbung damit insgesamt ein Umsatzwachstum von 2,1 bis 2,8 Prozent auf erstmals über 800 Millionen Euro prognostiziert.

Der UKW-Markt ist ein verhältnismäßig statischer Markt mit fest definiertem Kundenkreis. Programmanbieter benötigen eine medienrechtliche Lizenz bzw. die Zuweisung von Übertragungskapazitäten zur Ausstrahlung ihres Programms. Die Anzahl vorhandener Frequenzen ist festgelegt und orientiert sich an dem definierten Versorgungsbedarf eines Bundeslandes. Der UKW-Markt ist demnach durch die Anzahl vorhandener Frequenzen begrenzt. Für die inhaltliche Belegung der Frequenzen und die Aufsicht über die Veranstalter von Rundfunksendungen sind die Landesmedienanstalten des jeweiligen Bundeslandes zuständig. Gibt der Inhaber einer Frequenzzuweisung seine Frequenz zurück, wird diese von den Landesmedienanstalten neu vergeben. Interessierte Programmanbieter können sich auf die neu zu vergebene Frequenz bewerben.

0

Zeitrahmen der eAuktion

0

Informationen zur angebotenen UKW-Infrastruktur

Zu den auktionierten Infrastrukturen werden durch einen unabhängigen Sachverständigen Gutachten über den Zustand der Anlagen erstellt. Die Gutachten werden alle zugehörigen Komponenten und Anlagenbestandteile der MEDIA BROADCAST an den jeweiligen Sendestandorten enthalten. Sie werden mittels Begehung und Sichtprüfung der Komponenten und Bestandteile der Sendeanlagen vor Ort (inklusive Fotodokumentation von wesentlichen Anlagenteilen) erstellt.

Zusätzlich wird eine Zustandsbewertung der Antennensysteme erstellt mit einer Einschätzung, dass

  • die Antenne mindestens weitere 10 Jahre genutzt werden kann
  • falls notwendig: Kostenabschätzung für Instandsetzungsmaßnahmen innerhalb einer 10jährigen Nutzungsdauer (zuzüglich zu üblichen Wartungsarbeiten und Kleinreparaturen)

 

Der Gutachter ermittelt zudem den Aufwand für die heutige Neuerrichtung durch einen unabhängigen Betreiber / Dienstleister.

Darüber hinaus wird MEDIA BROADCAST technische und indikative wirtschaftliche Rahmendaten zu den angebotenen Anlagen bereitstellen.

MEDIA BROADCAST unterstützt die Käufer gerne bei der Wahrnehmung Ihrer künftigen Aufgaben und bietet entsprechende Serviceverträge an. Die Beauftragung von MEDIA BROADCAST ist jedoch nicht mit Erwerb von UKW-Infrastrukturen verbunden.

Broschüre UKW Service-Leistungen

0

Wie kann ich teilnehmen und bis wann?

Die eAuktion der UKW-Infrastrukturen beginnt am 27.11.2017. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an ukw@media-broadcast.com.

0

Unsere Partner

MEDIA BROADCAST hat die NEWTRON AG beauftragt, die Online-Auktionsplattform bereitzustellen. Die NEWTRON AG ist führender Anbieter von webbasierten Lösungen zur Optimierung der Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und einkaufenden Unternehmen. Aus einer Hand bietet NEWTRON ein Portfolio von Verkaufsauktionen, eProcurement, SRM, EDI und umfangreichen Zusatzleistungen wie Customer Service in 12 Sprachen und Consulting an.

Mit erstklassigen und innovativen Produkten, mehr als 15 Jahren Prozesskompetenz seit der Gründung in 1998 und weltweiten Standorten arbeitet NEWTRON partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, um die jeweils optimale Lösung für zunehmend wichtige Prozessverschlankungen bei höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen zu schaffen. Die NEWTRON AG betreut mehr als 1.000 einkaufende Unternehmen und 80.000 Lieferanten.

BELGRAVIA & CO ist eine unabhängige, international tätige und auf Mittelstandsmandate spezialisierte M&A- und Corporate Finance-Beratung mit hoher Strategiekompetenz. Sie berät Eigentümer, (familiengeführte) mittelständische Unternehmen und Beteiligungsgesellschaften mit persönlichem Einsatz, Sorgfalt und Kreativität entlang aller Phasen einer Transaktion - von der Festlegung der strategischen und finanziellen Zielsetzungen bis zum erfolgreichen Abschluss einer Transaktion.

Die Firma wurde im Jahr 2012 gegründet. Der Firmensitz ist in Köln. BELGRAVIA & CO. unterstützt MEDIA BROADCAST bei der Prozesssteuerung und Kommunikation insbesondere mit branchenfremden Interessenten.

BELGRAVIA & CO. GmbH
Hafenamt
Harry-Blum-Platz 2
D-50567 Köln (Rheinauhafen)
Tel. +49 (221) 390 955-0
info@belgravia-co.com

0