(copy 1)

ENABLING MEDIA INNOVATION


Pressemitteilung vom 22.10.2018

freenet TV startet am 24. Oktober in Ulm

Köln, 22. Oktober 2018 – Premiere für die Region Ulm: Ab dem 24. Oktober 2018 werden dort erstmals private TV-Programme per Antenne ausgesendet. Mit 19 der beliebtesten Privatsender in brillanter HD-Qualität weitet freenet TV die Auswahl beim digitalen Antennenfernsehen DVB-T2 HD deutlich aus. Das Angebot kann schnell und unkompliziert per entsprechendem Receiver oder einem TV-Modul und einer passenden Antenne auf den Fernseher gebracht werden. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 5,75 Euro. Hinzu kommen 14 frei empfangbare öffentlich-rechtliche Sender in brillanter HD-Qualität und weitere private Programme, die ebenfalls am 24. Oktober starten. Damit wird die TV-Versorgung komplett.

 

freenet TV ist vielseitig

Mit freenet TV sehen die Zuschauer nicht nur 19 private TV-Programme über Antenne in bester Full-HD-Bildqualität. Wer mehr Programme möchte, kann mit freenet TV connect via Internet über 40 weitere TV-Programme, Apps und Mediatheken genießen. Für die Nutzung des Angebotes gibt es zwei Optionen: Kunden können einen freenet TV-tauglichen Receiver verwenden, erkennbar am freenet TV-Logo. Eine Auswahl an Empfangsgeräten finden Zuschauer unter www.freenet.tv. Alternativ können DVB-T2 HD fähige TV-Geräte mit dem freenet TV Modul für die Nutzung des Angebotes ausgerüstet werden. Alle geeigneten Empfangsgeräte sowie entsprechende Antennen gibt es überall im Fachhandel sowie auf www.freenet.tv

 

Sendersuchlauf durchführen

Die Aufschaltung der privaten TV-Programme via freenet TV am Senderstandort Ulm-Ermingen erfolgt bis 12 Uhr mittags auf den Kanälen 33, 36 und 39. Zuschauer müssen im Anschluss an die Aufschaltung einen Sendersuchlauf an ihrem Empfangsgerät durchführen, um in den Genuss der kompletten Programmvielfalt zu kommen. Weitere Informationen stehen auf www.freenet.tv unter der Rubrik „Empfangscheck“ bereit. Dort findet sich auch eine Übersicht aller TV-Programme, inklusive der öffentlich-rechtlichen Programme, die ebenfalls zum 24. Oktober via DVB-T2 HD in der Region starten.

 

Gratisfreischaltung

Um sich von den Vorteilen des Angebotes überzeugen zu können, ist die Freischaltung von freenet TV in den ersten drei Monaten nach Registrierung gratis. Danach ist freenet TV für günstige 5,75 Euro im Monat zu sehen, entweder über eine Guthabenkarte, die bereits für 12 Monate aufgeladen und überall im Fachhandel erhältlich ist oder per monatlich kündbarem Bankeinzug, der auf der freenet TV Website abgeschlossen werden kann. Für ein noch leichteres Handling aller Service-Funktionen gibt es die freenet TV App für iOS und Android Geräte. 

 

Bildmaterial für redaktionelle Zwecke steht hier zum Download bereit. Redaktionen kann auf Anfrage ein TV-Modul zu Testzwecken zur Verfügung gestellt werden.

Pressemitteilung als PDF

download iconfreenet TV startet am 24. Oktober in Ulm