(copy 1)

ENABLING MEDIA INNOVATION


Pressemitteilung vom 05.07.2017

freenet TV überzeugt Verbraucher schon vor Ende der Gratisphase.

Köln, 5. Juli 2017 freenet TV ist erfolgreich in die Verlängerung gestartet: Am 4. Juli endete für die ersten Nutzer die dreimonatige Gratisphase. Damit am vorigen Wochenende kein Zuschauer auf sein Fernsehprogramm verzichten musste, verlängerte freenet TV die Gratisphase um einige Tage. Bereits vor dem Start der Bezahlphase hatten sich 500.000 Kunden entschieden, das neue TV Angebot für den Empfang der privaten Programme in Full HD weiterhin zu nutzen. Eine kanalübergreifende Kampagne wies auf das Ende der Freiphase hin. Kunden zahlen für das attraktive Programmpaket von freenet TV monatlich 5,75 Euro.

Auf den Ansturm zum Ende der Gratisphase hatte sich freenet TV Plattformbetreiber MEDIA BROADCAST intensiv vorbereitet. Für einen reibungslosen Übergang wurden die Verbraucher vorab auf allen Kanälen intensiv über die verschiedenen Bezahloptionen informiert. So umfasste die Aufklärungskampagne umfangreiche Maßnahmen im TV, Online und im Handel. Zudem wurde die Webseite mit Fokus auf die Aktivierung von freenet TV ausgebaut und der Servicebereich um hilfreiche Erklärvideos ergänzt. Auch die Mannschaft an der Hotline von freenet TV wurde deutlich verstärkt, um möglichst viele Anfragen persönlich beantworten zu können. Das Ergebnis: zufriedene Kunden, die die erstklassige Bildqualität und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis von freenet TV schätzen.

„Wir sind mit der Kundenresonanz sehr zufrieden. Die Zahlen bestätigen, dass das Angebot von freenet TV den Bedürfnissen und Wünschen der Verbraucher entspricht und sie in den letzten drei Monaten überzeugt hat“, sagt Kerstin Köder, Head of freenet TV bei MEDIA BROADCAST. „Alle Mitarbeiter haben ausgezeichnete Arbeit geleistet, um den Übergang für unsere Kunden so leicht wie möglich zu machen.“   

Mit freenet TV via DVB-T2 HD hat sich das Antennenfernsehen von der veralteten SD-Übertragung verabschiedet und ermöglicht erstmals den Empfang von privaten TV Programmen in Full HD. Im Vergleich zu Kabel, Satellit und Internet-TV bietet Fernsehen über Antenne somit die beste Bildqualität, die es auf dem deutschen Markt gibt – und das zum kleinen Preis. Für 5,75 Euro monatlich kommen Zuschauer in den Genuss eines abwechslungsreichen Angebots mit allen privaten Topsendern. Die Bezahlung erfolgt ganz unkompliziert per Guthabenkarte oder mit dem monatlich kündbaren Bankeinzug. Ergänzt wird das umfangreiche Programmportfolio um freenet TV connect, dem internetbasierten Zusatzdienst mit Zugang zu noch mehr Sendern, Apps und Mediatheken. Für den portablen Empfang via PC und Laptop sorgt der freenet TV USB TV-Stick. freenet TV ist ganz einfach in der Installation und funktioniert ohne lange Vertragsbindung.

Wer bereits im Besitz einer Guthabenkarte ist, diese aber noch nicht eingelöst hat, kann dies jederzeit unter www.freenet.tv oder mittels eines Sprach-Dialog-Systems unter (0221) 4670 8700 nachholen.

 

Bildmaterial zu freenet TV finden Sie hier zum Download für redaktionelle Zwecke.

Weitere Informationen unter www.freenet.tv

Pressemitteilung als PDF

download iconfreenet TV überzeugt Verbraucher schon vor Ende der Gratisphase.