(copy 1)

ENABLING MEDIA INNOVATION


Pressemitteilung vom 22.10.2018

Kanalwechsel beim Antennenfernsehen in den Regionen Stuttgart und Reutlingen

Köln, 22. Oktober 2018 – In der Nacht zu Mittwoch, dem 24. Oktober 2018 werden in den Regionen Stuttgart und Reutlingen verschiedene Sendefrequenzen des digitalen Antennenfernsehens DVB-T2 HD umgestellt. Vom Kanalwechsel betroffen sind die freenet TV Programme der Mediengruppe RTL Deutschland sowie die Programme des ZDF. Um weiterhin in den Genuss der kompletten Programmvielfalt zu kommen, müssen Zuschauer nach erfolgtem Wechsel einen Suchlauf an ihrem Empfangsgerät durchführen.

Die Umstellungen an den Sendern Stuttgart-Frauenkopf und Reutlingen-Scheibengipfel werden notwendig, da zukünftig weitere Frequenzen für die mobile Breitbandversorgung benötigt werden. Von der Umstellung betroffen sind alle Nutzer des Antennenfernsehens in den beiden Regionen.

Informationen zu freenet TV in der Region stehen auf www.freenet.tv unter der Rubrik „Empfangscheck“ bereit. Dort findet sich auch eine Übersicht aller via Antenne verfügbaren TV-Programme, inklusive der öffentlich-rechtlichen Sender.

Pressemitteilung als PDF

download iconKanalwechsel beim Antennenfernsehen in den Regionen Stuttgart und Reutlingen