(copy 1)

ENABLING MEDIA INNOVATION


Pressemitteilung vom 09.10.2018

MEDIA BROADCAST überträgt bayerische Landtagswahlen live

Köln, 09. Oktober 2018 – Am 14. Oktober verschiebt sich die Primetime auf 18:00 Uhr. Dann werden im Fernsehen live die ersten Hochrechnungen der Landtageswahl in Bayern gemeldet. MEDIA BROADCAST wird als technischer Dienstleister für die TV-Übertragung in der Landeshauptstadt München und anderen bayerischen Städten vor Ort sein. Der führende Full-Service-Provider stellt zur Landtagswahl erneut umfassende Produktions- und Übertragungsleistungen für diverse TV-Sender wie zum Beispiel ARD / BR, Deutsche Welle und verschiedene bayerische Regionalsender bereit.

 

Für schnelle Live-Schalten zwischen Hochrechnungen und den Statements der Gewinner und Verlierer an verschiedenen Lokationen sorgt das Event Broadcasting-Team der MEDIA BROADCAST. Der erfahrene Anbieter vernetzt Parteizentralen, Sendestudios und Regien mit Satellitenübertragungsfahrzeugen (Satellite News Gathering, SNG), Richtfunk und Glasfaserverbindungen zur Signalübertragung. Zudem stellt der Service Provider Produktionstechnik wie Kameras sowie flexibel nutzbare, breitbandige Internetverbindungen an den verschiedenen Produktionsstätten bereit. 

Sämtliche Übertragungslösungen sind skalierbar ausgelegt und können auch bei ad hoc-Bedarf an die Anforderungen der berichtenden TV-Sender angepasst werden. Dank der langjährigen Erfahrungen bei der Übertragung von Bundes- und Landtagswahlen sorgt MEDIA BROADCAST für ein Maximum an Signalverfügbarkeit und kann selbst auf kurzfristige Anforderungen mit schlüsselfertigen Übertragungslösungen aus einer Hand reagieren. Damit wird das Politik-Event einmal mehr zum TV-Event.

Pressemitteilung als PDF

download iconMEDIA BROADCAST überträgt bayerische Landtagswahlen live