(copy 1)

ENABLING MEDIA INNOVATION


Pressemitteilung vom 18.10.2018

MOTORVISION TV künftig bei freenet TV connect zu sehen

Köln, 18. Oktober 2018 – freenet TV erweitert das Programmangebot und nimmt mit MOTORVISION TV nach Eurosport 1 HD und Sport1 HD den nächsten Sportsender ins Portfolio auf. Der Motorsportsender ist Teil des hybriden Angebots freenet TV connect.

Motorsportfans kommen jetzt über freenet TV auf ihre Kosten. Ab dem 18. Oktober werden sie über MOTORVISION TV rund um die Uhr mit allen wichtigen Themen zu Motoring, Fahrspaß und Fahrkultur versorgt. Dazu zählen neben der Übertragung von Live-Events, News und Fahrberichten auch Shows aus der Welt des Motorsports.

Neben Eurosport 1 HD und Sport1 HD kommt damit ein weiterer Sportsender in die freenet TV Programmauswahl. MOTORVISION TV ist ganz einfach und kostenfrei als hybrider Sender über freenet TV connect nutzbar und lässt sich direkt über die Programmliste aufrufen.

Das neue Programm bringt das Beste aus beiden Welten: Auf Basis einer Playlist werden Videos sowie ein linearer Sender wiedergegeben und um die Integration digitaler Werbung ergänzt - somit für Inhalteanbieter und Werbetreibende gleichermaßen ein vielversprechender Ansatz.

Und auch die Zuschauer dürfen sich freuen: „Mit MOTORVISION TV haben wir den perfekten Partner, um dem freenet TV Nutzer noch mehr sportliche Highlights zu bieten und unser Bouquet weiter aufzuwerten. Gerade das Thema Motorsport ist sehr attraktiv. Spannend ist zudem die technische Umsetzung des Kanals als IP-basiertes Angebot mit einer entsprechenden Werbeintegration – eine hybride Lösung mit hohem Zukunftspotential“, so Produktmanager Sven Eckoldt von freenet TV connect.

Um in den Genuss aller zusätzlichen freenet TV connect Sender zu kommen benötigen Zuschauer nur einen Internetanschluss mit mindestens 3 Mbit pro Sekunde sowie einen freenet TV connect-fähigen Receiver, der am gleichnamigen Logo erkennbar ist. Alternativ eignet sich ein DVB-T2 HD-fähiger Fernseher mit Smart TV-Funktion. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Allen Erstnutzern von freenet TV connect wird empfohlen ein Softwareupdate bei ihren Geräten durchzuführen und anschließend einen Sendersuchlauf zu starten – und schon kann es losgehen!

Weitere Informationen stehen unter www.freenet.tv/connect sowie auf YouTube zur Verfügung.

Pressemitteilung als PDF

download iconMOTORVISION TV künftig bei freenet TV connect zu sehen