Das NOC

Das Network Operation Center (NOC)


"Auch bei Störungen behalten wir den Überblick"

MEDIA BROADCAST steuert und überwacht sein gesamtes Leitungs- und Sendernetz an zwei voneinander unabhängigen Standorten in Usingen und Köln.

 

WAS PASSIERT IM NOC?

Das NOC erfüllt zentrale operative Aufgaben für den Betrieb der Kundenlösungen der MEDIA BROADCAST. Wir managen hier unser gesamtes Leitungs- und Sendernetz. Alle Informationen zu diesen Netzen sowie zu den geschalteten Verbindungen laufen bei uns im NOC zusammen. Da die Netzwerke jederzeit unterbrechungsfrei und ausfallsicher verfügbar sein müssen, steuern und überwachen wir sie rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. 

 

WIE LÄUFT DAS GENAU AB?

Die Geräte und Verbindungen werden von einer speziellen Software gemanagt. Sie sammelt wichtige Informationen aller Komponenten in unseren Netzen, dank derer wir im NOC immer einen vollständigen Überblick über den Zustand der Netze haben. Denn wir werden so frühzeitig auf mögliche Ausfälle oder Auffälligkeiten bei Geräten aufmerksam und können schnell reagieren. Derzeit implementieren wir zudem eine Software, die aus den zahlreichen Alarmen bei einer Störung die genaue Ursache herausfiltert. Das zeigt, an welcher Stelle im Netz sich der Auslöser für eine Störung befindet. Ein enormer Vorteil bei der Fehlersuche. Und natürlich sind wir so auch viel schneller bei der Entstörung. 

 

WAS PASSIERT IM NOC IM ALARMFALL?

Nehmen wir an, es gibt ein Problem auf einer Hochverfügbarkeits-Verbindung für einen Kunden. Dann wird automatisch auf einen redundanten Übertragungsweg umgeschaltet, ohne dass der Kunde etwas davon merkt. Wir kümmern uns anschließend darum, dass das Problem schnellstmöglich behoben wird. Sollten gleichzeitig auch auf dem Ersatzweg Störungen auftreten, stellen wir mithilfe von Übertragungswagen Notschaltungen über Satellit bereit. 

 

WIE HÄUFIG KOMMT ES ZU STÖRUNGEN?

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen und hochwertiger Technik kann es vorkommen, dass Verbindungen ausfallen. Da reicht es schon, wenn Schnee oder starker Regen den Satellitenempfang stören oder ein Gerät im Netzwerk defekt ist. Aber deshalb trifft die MEDIA BROADCAST mit ihren Kunden Service- Level-Vereinbarungen, die genau festlegen, wie rasch Störungen behoben werden müssen. 

 

WIE STELLEN SIE SICHER, DASS SIE DIESE QUALITÄTSVERSPRECHEN AUCH EINHALTEN?

Neben den bereits genannten Maßnahmen zur Fehlerprävention beziehungsweise -behebung unterziehen wir unsere Arbeit regelmäßigen Qualitätskontrollen. Etwa unsere telefonische Erreichbarkeit, die Ticketlaufzeiten sowie unser Tempo bei der Aufarbeitung von Großstörungen. Wir Mitarbeiter im NOC nehmen außerdem regelmäßig an Schulungen und Lehrgängen teil, um unsere fachliche Kompetenz auszubauen.

 

HEBT SICH MEDIA BROADCAST IN SACHEN QUALITÄT VOM WETTBEWERB AB?

Unsere Kunden schätzen unseren Service, weil wir eine hohe technische Kompetenz und ein gutes Serviceverständnis haben. Seit 2014 sind wir - als eines von wenigen Kommunikationsunternehmen in Deutschland - ISO 27001 zertifiziert. Unsere Infrastruktur und unsere Netzabdeckung sind für den Bereich Broadcasting einzigartig in Deutschland. Außerdem haben wir einen eigenen Field Service. Mit diesen Kollegen in Kundennähe arbeiten wir im NOC sehr eng zusammen - etwa wenn es um die Störungsbeseitigung vor Ort geht. Und auch in puncto Erfahrung haben wir unseren Mitbewerbern einiges voraus.