Media Broadcast sendet weitere 10 Jahre das Zeitzeichen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt über DCF77

Köln, 25. Oktober 2021 – Millionen Menschen in Europa nutzen es ohne es zu wissen, tausende Unternehmen kämen ohne es aus dem Takt: Das Zeitzeichen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig zur exakten Steuerung von Funkuhren. Das Signal wird schon seit 1959 auf der Frequenz 77,5 kHz über den Langwellensender DCF77 von Media Broadcast und ihren Vorgängerorganisationen Telekom und Bundespost in Mainflingen bei Frankfurt ausgesendet, es kann in einem Radius von etwa 2.000 km empfangen werden. Jetzt haben die PTB und Media Broadcast ihre Zusammenarbeit um weitere 10 Jahre vertraglich verlängert.

Der neue Vertrag läuft ab dem 1. Januar 2022. Er beinhaltet unter anderem die vollständige Umstellung auf eine moderne Sendetechnik in den kommenden Jahren. Hiermit wird eine noch höhere Zuverlässigkeit der Aussendung gewährleistet.

Die Reichweite des neuen Senders bleibt indes die gleiche: Mit Mainflingen bei Frankfurt/Main als Mittelpunkt reicht der Empfangskreis des Funkuhrensignals etwa bis an die Südspitze von Portugal, nach Nordafrika, die Türkei, Moskau, das nördliche Skandinavien bis zum Polarkreis und deckt auch die britischen Inseln komplett ab. Neben dem Zeitzeichen werden über den DCF77 aktuell auch Wetterdaten ausgesendet.

„Die Aussendung von Daten geringer Bandbreite über Rundfunksender hat auch in Zeiten des Internets nichts an ihrer Bedeutung verloren. Eine enorme Reichweite, die geringe Störanfälligkeit, die nahezu überall und jederzeit gegebene, einfache Empfangbarkeit und die Unabhängigkeit von Leitungsnetzen sind nur einige der Merkmale, welche diese Möglichkeit der Informationsverbreitung an viele Empfänger so einzigartig macht. Wir freuen uns, dass uns die PTB auch im kommenden Jahrzehnt die Aussendung ihres Zeitzeichensignals anvertraut“, sagt Arnold Stender, Geschäftsführer von Media Broadcast.

Über Media Broadcast
Radio- und TV-Signalverteilung mit 100 Jahren Geschichte
Media Broadcast ist Teil der freenet Group und als Deutschlands größter, bundesweiter Serviceprovider der Rundfunk- und Medienbranche Partner für Ihre Digitalisierung. Das Unternehmen projektiert, errichtet und betreibt multimediale Übertragungsplattformen für TV und Hörfunk auf Basis moderner Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerke. Media Broadcast ist Marktführer bei DAB+ und bei DVB-T2 HD, vermarktet die Plattform freenet TV und ist u. a. an der DAB+ Plattformbetreiberin Antenne Deutschland beteiligt. Die Plattformanbieterin audio.digital NRW ist eine 100%ige Tochter der Media Broadcast. Darüber hinaus vernetzt das Unternehmen Rundfunkanbieter mit seinem hochverfügbaren Glasfasernetzwerk und realisiert Produktionen und Übertragungen von Live Events für TV-Sender und Unternehmen. Seit Ende 2020 betreibt Media Broadcast ein eigenes 5G Standalone Campusnetz und entwickelt im Rahmen dessen gemeinsam mit Kunden und Partnern innovative 5G Anwendungen für die Medien und andere Branchen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Köln. Mehrere hundert Servicemitarbeiter sind bundesweit im Einsatz.


Pressekontakt:

Media Broadcast Pressestelle
Erna-Scheffler-Straße 1
51103 Köln
TEL     +49 (0) 221 7101 5012
MAIL  presse@media-broadcast.com
WEB   media-broadcast.com

Download

Menü