Reichweite für digitales Radio

DAB (Digital Audio Broadcasting) steht für die digitale Verbreitung von Radio über Antenne. Das „+“ bedeutet nicht nur hervorragende Tonqualität – es steht vor allem für multimediale Zusatzdienste wie das Anzeigen von Albumcovern, Wetterkarten oder Nachrichten.

DAB+ bietet viele Vorteile: klarer, digitaler Klang, bundesweiter oder regionaler Empfang und digitale Zusatzdienste. Das Ganze ohne Datenverbrauch – ob zu Hause oder unterwegs.

Wir machen diese Vorteile für Hörfunkanbieter nutzbar: Wir planen, bauen und betreiben DAB+ Sendernetze und managen Programmplattformen. So schaffen wir auf nationaler wie regionaler Ebene das Fundament für einen erfolgreichen Sendebetrieb: Programmplätze und Reichweite.

Bei der Verbreitung von DAB+ gibt es im Vergleich zu UKW ein hohes Energieeinsparpotenzial, da der Energieverbrauch bei der Ausstrahlung als auch beim Empfang deutlich geringer ist als bei UKW (Green Radio Studie 2021).

Als Betreiber des ersten und zweiten bundesweiten DAB+ Sendernetzes hat Media Broadcast die Entwicklung des Digitalradios in Deutschland von Anfang an begleitet. Die dabei gewonnenen Erfahrungen geben wir natürlich eins zu eins an unsere Kunden weiter. Wir bieten das gesamte Leistungsspektrum von der Versorgungsplanung über die Programmzuführung bis zur sendefertigen Netzinfrastruktur. Alles in höchster Qualität.  

  Stetige Erhöhung der technischen Reichweite

  Ständige Verbesserung der Sendestandards

  Optimale Nutzung vorhandener Frequenzressourcen

  Flächendeckende Versorgung mit 98 % Netzabdeckung

  Mitwirkung an nationalen und internationalen Gremien wie ITU, CEPT, ETSI, EBU, DVB und anderen Organisationen

Der erste bundesweite DAB+ Multiplex begann im Jahr 2011 mit 27 Standorten und wurde in den letzten 10 Jahren um mehr als 130 Standorte erweitert. Darüber hinaus wurden im Laufe der Jahre viele zusätzliche regionale und lokale private Multiplexe gebaut.

Im Oktober 2020 hat Antenne Deutschland (ein Konsortium der Absolut Digital GmbH & Co. KG und der Media Broadcast GmbH) den zweiten nationalen DAB+ Multiplex auf den Markt gebracht.

Im Jahr darauf, im Oktober 2021, startete audio.digital – Neues Radio im Westen den landesweiten DAB+ Multiplex in NRW und im November die landesweite DAB+ Plattform im Saarland.

Aktuell sind in Deutschland weit über 300 Programme über DAB+ empfangbar, darunter lokale/regionale, landesweite und bundesweite private und öffentlich-rechtliche Programme (2022).

Auch unterwegs erreichen Programmanbieter ihre Hörer: Mit 99 Prozent Abdeckung sind Deutschlands Autobahnen nahezu voll versorgt.

Unsere DAB+ Anwendungen

Bundesweit und regionale

Entwicklung

DAB+ Entwicklung 2019 bis 2022 mit Media Broadcast

Die DAB+ Entwicklung von 2019 bis 2022 in Deutschland: Anzahl der DAB+ Plattformen, Multiplexe, Sendeanlagen und Programmplätze. Und es geht weiter: Über 200 neue Programmplätze in 2023 für Sachsen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Jetzt DAB+ einschalten und die Vielfalt genießen!

Wir stehen zu 100 % hinter DAB+ ...

  • null
    Wir haben
    mit der DAB Übertragung auf der IFA 1995 in Berlin angefangen. 
  • null
    2011 haben wir
    den Umstieg auf DAB+ koordiniert.
  • null
    Wir betreiben
    den ersten bundesweiten DAB+ Multiplex seit 2011 und den zweiten seit 2020. 
  • null
    Seit 2018 konzentrieren wir uns auf digitale Wachstumsbereiche,
    indem wir unsere komplette UKW-Infrastruktur verkauft haben.

… weil wir an die Vorteile von DAB+ glauben

  • null
    Mehr Vielfalt:
    Im Vergleich zu UKW kann mit DAB+ eine Vielzahl von Radiosendern über eine Frequenz übertragen werden, was mehr Inhalte, neue Nischenformate und eine verbesserte Auswahl für Radiohörerinnen und Hörer ermöglicht.
  • null
    Mehr Effizienz:
    Durch den engen Frequenzbereich von DAB+ kann eine Antenne für mehrere Multiplexe genutzt werden. Effiziente Technologie, Multiplexing und Kompression ermöglichen Rundfunk weit unter dem durchschnittlichen UKW-Energiebedarf.
  • null
    Mehr Potenzial:
    DAB+ ermöglicht eine höhere Anzahl von Radiosender und aufgrund eines günstigen Kosten-Hörer-Verhältnisses mehr Potenzial für Nischenformate.
  • null
    Größere Reichweite:
    Mit Single Frequency Networks bietet DAB+ eine moderne Plattform für bundesweite Radioprogramme, die ohne Unterbrechungen von Hamburg bis München zu hören sind.

DAB+ auf Wachstumskurs

  • null
    98 % der Fläche Deutschlands
    sind mit DAB+ versorgt
  • null
    Von den Bundesautobahnen
    sind 99 % abgedeckt
  • null
    Die bundesweite DAB+ Abdeckung
    erreicht über 95 % der Haushalte
  • null
    Ende 2020:
    Digitalradiopflicht in Neuwagen und stationäre Radiogeräte
  • null
    Mehr als 300 Radioprogramme
    sind insgesamt in Deutschland on air
  • null
    Antenne Deutschland
    hat den zweiten nationalen DAB+ Multiplex gestartet

Entwicklung des ersten nationalen DAB+ Multiplexes in Deutschland

Entwicklung des DAB+ Netzes in Deutschland von 2011 bis 2021

Programme

Empfangbare bundesweite DAB+ Programme

Wir bringen DAB+ Radioprogramme auch landesweit nach vorne

Landesweiter DAB+ Multiplex in Nordrhein-Westfalen

  • null
    audio.digital – Neues Radio im Westen startet den landesweiten DAB+ Multiplex in NRW Ende Oktober 2021
  • null
    Startnetz versorgt bereits 93 % der Fläche von NRW
  • null
    Zusammen mit den bereits jetzt ausgesendeten regionalen und bundesweiten DAB+ Programmen sind in NRW insgesamt bis zu 60 Radioprogramme in bester digitaler Qualität zu empfangen
  • null
    Empfangbar sowohl zuhause als auch im Auto
  • null
    Verbreitung über den Kanal 9D

Die audio.digital NRW GmbH ist Plattformbetreiber des landesweiten Multiplex in Nordrhein-Westfalen zur Verbreitung von Hörfunkprogrammen via DAB+.
Media Broadcast agiert dabei als Sendernetzbetreiberin der audio.digital NRW GmbH.

Landesweiter DAB+ Multiplex im Saarland

  • null
    Neue landesweite DAB+ Plattform geht am 15. November in Saarland on air.
  • null
    Hörerinnen und Hörer können das vielfältige Senderangebot in bester digitaler Qualität via Antenne im Großraum Saarbrücken empfangen.
  • null
    Ab erstes Quartal 2022: Über 70% der Einwohner im Saarland können die neuen DAB+ Programme zuhause empfangen, etwa 80% der Fläche werden mit den Programmsignalen für den portablen und mobilen Empfang außerhalb von Gebäuden versorgt. Auch auf 80% der Autobahnen im Land wird der Empfang der neuen Programme dann möglich sein.
  • null
    Verbreitung über den Kanal 9C

Empfang

Empfangsgebiete

Erster bundesweiter DAB+ Multiplex
Kanal 5C

Zweiter bundesweiter DAB+ Multiplex
Erste Ausbaustufe

DAB+ Multiplex NRW 2021

DAB+ Multiplex NRW 2022

DAB+ Multiplex Saarland

Erster regionaler DAB+ Multiplex Hamburg
Kanal 12C

Zweiter regionaler DAB+ Multiplex Hamburg
Kanal 10D

Beteiligungen

Mit unseren Beteiligungen treiben wir die Terrestrik voran.

Über Antenne Deutschland

  • null
    Antenne Deutschland ist ein Joint-Venture der Absolut Digital GmbH & Co. KG und der Media Broadcast und ist Plattformbetreiber des zweiten Bundesmux – einer Plattform für die bundesweite Verbreitung von DAB+
  • null
    Jahrzehntelange Erfahrung in Aufbau und Vermarktung von Radioprogrammen sowie Know-how für die Entwicklung und den Betrieb technischer Infrastruktur bieten die beiden Unternehmen
  • null
    Unter der Dachmarke Absolut Radio produziert das Unternehmen sechs eigene Programme und bietet mit ad.audio 360° Digital Audio Vermarktung in ganz Deutschland an
  • null
    Insgesamt werden bis zu 16 nationale digitale Radiosender auf der Plattform verbreitet

Mit Antenne Deutschland bundesweit auf Sendung!

Über audio.digital NRW

  • null
    Die audio.digital NRW GmbH ist Plattformbetreiberin des landesweiten Multiplex in Nordrhein-Westfalen zur Verbreitung von Hörfunkprogrammen via DAB+
  • null
    Die Gesellschaft verfolgt das Ziel, neuen, innovativen und vielfältigen Radioprogrammen eine digitale Reichweite und möglichst vielen Hörerinnen und Hörern in Nordrhein-Westfalen eine entsprechende Angebotsvielfalt zu bieten sowie die Technologie DAB+ weiter zu stärken
  • null
    Empfangbar zuhause und mobil im Auto (Kanal 9D)
  • null
    Zusammen mit den bereits ausgesendeten regionalen und bundesweiten DAB+ Programmen sind in NRW bis zu 60 Radioprogramme in bester digitaler Qualität zu empfangen.

Wir wünschen angenehmen Hörgenuss mit audio.digital!

Resümee

Unsere Vision für DAB+

  • null

     DAB+ ist der Radiostandard in Deutschland

  • null

    Mehr als 80 % der Haushalte verfügt über mindestens ein DAB+ Gerät

  • null
    Hochwertige, auf Zielgruppen abgestimmte Radiosender mit speziellen Inhalten
  • null

    Simulcast-Übertragung relevanter UKW-Sender

  • null

    Nahtloses Umschalten von Unicast-Audioinhalten auf DAB+ für ein individuelles Radioerlebnis

Full-Service für digitales Radio

Als bundesweiter Betreiber von DAB+ Plattformen bieten wir das gesamte Leistungsspektrum von der Versorgungsplanung über die Programmzuführung bis zur sendefertigen Netzinfrastruktur.

  • null
    Wir planen und projektieren die Infrastruktur für digitale terrestrische Sendernetze.
  • null
    Wir helfen Ihnen bei der Beantragung der erforderlichen Frequenzen.
  • null
    Wir liefern detaillierte Versorgungsprognosen einschließlich der sich daraus ergebenden Reichweite.

  • null
    Wir übernehmen Design, Installation, Programmzuführung und Betrieb des Sendernetzes.

  • null
    Wir bauen kontinuierlich die Sendernetze aus und sorgen für die stetige Erhöhung der technischen Reichweiten.

Investieren in das digitale Wachstum

DAB+ – das ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte und ein echter Wachstumsmarkt, sowohl in technischer als auch in wirtschaftlicher Sicht.

Insgesamt finden sich in Deutschland mittlerweile mehr als 20 Millionen DAB+ Empfänger, das sind gut 5 Millionen mehr als im Vorjahr. Damit hat die Zahl der DAB+ Haushalte die Marke von 11 Millionen geknackt, sodass im bundesweiten Durchschnitt mehr als jeder 4. Haushalt über mindestens einen DAB+ Empfänger verfügt. (Quelle: Digitalisierungsbericht Audio 2021).

Einen weiteren Schub für Digitalradio sorgte die ab 21. Dezember 2020 geltende Digitalradiopflicht. Das Telekommunikationsgesetz (TKG) schreibt vor, dass künftig UKW-Radios – bis auf wenige Ausnahmen – neben dem analogen Empfang zusätzlich mindestens einen digitalen Empfangsweg unterstützen müssen. Dies gilt in Deutschland nicht nur für Radios in Neuwagen, sondern auch für stationäre Geräte (Quelle: dabplus.de).

Die Zahl der DAB+-Radios, die im Haus oder der Wohnung genutzt werden, hat im Vergleich zum Vorjahr zugelegt. Ihre Zahl ist um mehr als 3 Millionen auf über 13 Millionen Geräte gestiegen (+33 Prozent gegenüber dem Vorjahr).

Auch das Programmangebot wird mit weit über 300 regional unterschiedlich empfangbaren Sendern bei DAB+ immer vielfältiger. Nutzen Sie diese Chance und werden Sie Teil des digitalen Wachstums. Denn wer einmal bei DAB+ gelandet ist, möchte nichts anderes mehr hören! Wir unterstützen Sie dabei!

Vorteile für Ihre Hörer

Ihren Hörerinnen und Hörern bietet DAB+ eine ganze Reihe Vorteile:

  • null
    Einen bestechend klaren, rauschfreien, digitalen Klang
  • null
    Zusatzdienste wie etwa elektronische Programmführer, Nachrichten oder Verkehrsinfos
  • null
    Vielfalt in der Programmauswahl, regional und bundesweit
  • null
    Neue Spartenprogramme für den persönlichen Geschmack
  • null

    Digitalen Empfang unabhängig vom Internet und ohne zusätzliche Kosten

  • null

    Netzabdeckung von 98 Prozent deutschlandweit – auf Autobahnen über 99 Prozent

  • null

    Einfache Bedienung durch automatischen Sendersuchlauf

Kontakt

Wir konzipieren und realisieren für Sie den Aufbau und Betrieb Ihres digitalen Netzes! Kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne weiter.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an!

+49 341 1490 7500



    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Bitte rufen Sie mich an.


    Bitte senden Sie mir Infomaterial per E-Mail zu DAB+ Sendernetze zu.

    Download