Media Broadcast überträgt Bundesliga und 2. Bundesliga für Sportschau im Ersten

  • Vertragspaket enthält insgesamt über 1.000 Übertragungen von Partien der beiden Bundesligen
  • Zuspielungen sowohl über Glasfaser als auch über Satellit
  • Laufzeit zunächst bis Sommer 2023, mit Option zur Verlängerung um zwei weitere Spielzeiten

Köln, 17. Mai 2021 – Ab Ende Juli 2021 wird Media Broadcast für die Zuspielung von Beiträgen der Samstagsspiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga aus den 36 Stadien zur Sportschau im Ersten beim WDR in Köln verantwortlich sein. Beide Parteien haben den umfassenden Vertrag, dem eine europaweite Ausschreibung mit mehreren Losen voraus ging, Mitte April unterzeichnet.

Der zwischen Media Broadcast und dem WDR als federführendem Sender für die Sportschau in der ARD vereinbarte Leistungsumfang beinhaltet im Wesentlichen drei Servicepakete:

  • Die Übertragungen von fünf Samstagsspielen der Bundesliga via Glasfaser. Hinzu kommen die Übertragungen an Wochentagen bei sogenannten „Englischen Wochen“ sowie die Übertragung aller neun Partien am letzten Spieltag der Saison.
  • Die Bereitstellung von Backup-Lösungen via Satellit (SNG) für diese Spiele.
  • Die Übertragungen von drei bis vier Samstagsspielen der 2. Bundesliga, entweder via Glasfaser oder via Satellit. Auch hier sind Übertragungen von Spielen unter der Woche eingeschlossen.

Als bundesweit agierender Serviceprovider für TV-Übertragungen und langjähriger Partner des WDR war Media Broadcast in der Lage, die vom WDR geforderten Leistungen vollumfänglich aus einer Hand anzubieten.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem Angebot den Anforderungen des WDR zur Übertragung ihres Sport-Flaggschiffs bestmöglich entsprochen haben. Damit geht die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen unseren Unternehmen in eine neue Runde. Dank unseres leistungsfähigen Glasfasernetzes und der modernen SNG-Flotte werden wir sicherstellen, dass die TV-Bilder in bester Qualität im Sportschau-Studio in Köln ankommen werden“, sagt Arnold Stender, Geschäftsführer von Media Broadcast.

Über Media Broadcast
Radio- und TV-Signalverteilung mit 100 Jahren Geschichte
Media Broadcast ist Teil der freenet Group und als Deutschlands größter, bundesweiter Service Provider der Rundfunk- und Medienbranche Partner für Ihre Digitalisierung. Das Unternehmen projektiert, errichtet und betreibt multimediale Übertragungsplattformen für TV und Hörfunk auf Basis moderner Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerke. Media Broadcast ist Marktführer bei DAB+ und bei DVB-T2 HD, vermarktet die Plattform freenet TV und ist u. a. an der DAB+ Plattformbetreiberin Antenne Deutschland beteiligt. Die Plattformanbieterin audio.digital NRW ist eine 100%ige Tochter der Media Broadcast. Darüber hinaus vernetzt das Unternehmen Rundfunkanbieter mit seinem hochverfügbaren Glasfaser-Netzwerk und realisiert Produktionen und Übertragungen von Live Events für TV-Sender und Unternehmen. Seit Ende 2020 betreibt Media Broadcast ein eigenes 5G Standalone Campusnetz und entwickelt dort gemeinsam mit Kunden und Partnern innovative 5G Anwendungen für die Medien und andere Branchen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Köln. Mehrere hundert Service Mitarbeiter sind bundesweit im Einsatz.


Pressekontakt:

Media Broadcast Pressestelle
Erna-Scheffler-Straße 1
51103 Köln
TEL     +49 (0) 221 7101 5012
MAIL  presse@media-broadcast.com
WEB   media-broadcast.com

Download

Menü