Media Broadcast wird Plattformanbieter des 2. regionalen DAB+ Multiplex in Hamburg

  • DAB+ Programmvielfalt erhöht sich um bis zu 16 weitere Programme 
  • Start der Plattform im vierten Quartal 2021 geplant 

Köln, 15. Juni 2021 – Die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) hat Media Broadcast den Zuschlag für den Betrieb der zweiten DAB+ Plattform in Hamburg erteilt. Damit werden in der Hansestadt bis zu 16 neue Programme verbreitet werden. Vorausgegangen war ein Ausschreibungsverfahren der MA HSH, in dem sich Media Broadcast mit einem vielfältigen Programmbouquet durchsetzen konnte. Die Programme sollen voraussichtlich bis Ende dieses Jahres über den Standort Heinrich-Hertz-Turm on air gehen.

Media Broadcast führt derzeit Gespräche mit verschiedenen Programmanbietern über die Aussendung ihrer Programme in dem neuen Programmbouquet. Ziel dabei ist es, die bereits vorhandene Programmauswahl für die Hörerinnen und Hörer noch vielfältiger zu gestalten. Welche Programme letztlich zu empfangen sein werden, wird Media Broadcast nach Abschluss der Gespräche bekannt geben.  

Wie attraktiv der Hörfunkmarkt in Hamburg für die Programmanbieter ist, zeigt die Tatsache, dass alle regionalen Programmplätze der ersten Hamburger DAB+ Plattform derzeit belegt sind. Insgesamt sind in Hamburg aktuell etwa 50 Programme via DAB+ zu empfangen – ein beeindruckendes Erfolgsmodell.

Das Empfangsgebiet der 2. Hamburger DAB+ Plattform, die im Kanal 12C zu empfangen sein wird, ist etwa deckungsgleich mit dem bereits vorhandenen regionalen Multiplex im Kanal 10D. Es erstreckt sich über das gesamte Stadtgebiet von Hamburg sowie die angrenzenden Regionen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

„Der Entschluss der MA HSH zu einer zweiten regionalen DAB+ Plattform in Hamburg ist ein klares Zeichen für die weiter steigende Akzeptanz von DAB+ als Radiomedium der Zukunft, sowohl bei den Hörerinnen und Hörern als auch auf Seiten der Programmanbieter. Wir freuen uns, dass wir als langjähriger Verfechter von DAB+ die Erfolgsgeschichte des digitalen Radios in der Hansestadt fortschreiben dürfen“, sagt Arnold Stender, Geschäftsführer der Media Broadcast GmbH.  

Über Media Broadcast
Radio- und TV-Signalverteilung mit 100 Jahren Geschichte
Media Broadcast ist Teil der freenet Group und als Deutschlands größter, bundesweiter Service Provider der Rundfunk- und Medienbranche Partner für Ihre Digitalisierung. Das Unternehmen projektiert, errichtet und betreibt multimediale Übertragungsplattformen für TV und Hörfunk auf Basis moderner Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerke. Media Broadcast ist Marktführer bei DAB+ und bei DVB-T2 HD, vermarktet die Plattform freenet TV und ist u. a. an der DAB+ Plattformbetreiberin Antenne Deutschland beteiligt. Die Plattformanbieterin audio.digital NRW ist eine 100%ige Tochter der Media Broadcast. Darüber hinaus vernetzt das Unternehmen Rundfunkanbieter mit seinem hochverfügbaren Glasfaser-Netzwerk und realisiert Produktionen und Übertragungen von Live Events für TV-Sender und Unternehmen. Seit Ende 2020 betreibt Media Broadcast ein eigenes 5G Standalone Campusnetz und entwickelt dort gemeinsam mit Kunden und Partnern innovative 5G Anwendungen für die Medien und andere Branchen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Köln. Mehrere hundert Service Mitarbeiter sind bundesweit im Einsatz.


Pressekontakt:

Media Broadcast Pressestelle
Erna-Scheffler-Straße 1
51103 Köln
TEL     +49 (0) 221 7101 5012
MAIL  presse@media-broadcast.com
WEB   media-broadcast.com

Download

Menü